Seychellen

11 Tage "Silhouette Dream"

Mahè - Insel Coco – La Digue – Cousin – Praslin – Grand Soeur - Curieuse - St. Pierre – Silhouette - Mahè

 

"Silhouette Dream" ist der Name dieses herrlichen Seychellen-Segeltörns auf einem Katamaran, mit dem Sie 11 Tage und 10 Nächte die Seychellen von Ihrer wirklich schönsten Seite umfänglich kennenlernen und entdecken können. Abfahrt immer montags ab Mahé. Auf zu den absolut weltbesten Sandstränden und den schönsten Schnorchelspots!

 

Tag 1: Mahé – St. Anne Marine Park (Mahè)

Einschiffung in Mahé am späten Vormittag. Sie ankern vor Saint Anne Marine Park für die Nacht. Sie können Ihre Freizeit zum Schnorcheln nutzen.

 

Tag 2: St. Anne Marine Park – Cocos Island ‐ La Digue

Heute besuchen Sie den Saint Anne Marine Park. Nach dem Mittagessen ankern Sie vor Coco Island. Coco Island ist eine kleine Insel vor La Digue. Sie besteht aus riesigen übereinander getürmten Granitfelsen. Schon die Anfahrt bietet einen unglaublich spektakulären und unverwechselbaren Anblick den Sie nie vergessen werden. Die Insel ist weltberühmt vor allem für seine atemberaubend schöne Unterwasserwelt. Am späten Nachmittag ankern Sie vor dem malerischen Hafen von La Digue.

 

Tag 3: La Digue

Heute haben Sie die Möglichkeit mit dem Fahrrad oder bequem per Ochsenkarren (nicht im Preis enthalten) die wohl schönste Insel der Seychellen zu erkunden. La Digue liegt nur 5 Grad südlich des Äquators, deshalb herrscht hier das ganze Jahr über tropisches Klima. Sie kennen diese Insel wahrscheinlich schon aus Postkartenmotiven. Der Traumstrand „Anse Source D’Argent“ wurde mehrmals als einer der schönsten der Welt gewählt. Am Abend ankern Sie wieder vor La Digue.

 

Tag 4: La Digue – Cousin – Baie St. Anne (Praslin)

Zunächst besuchen Sie zunächst Cousin Island. Cousin Island ist seit 1968 Naturschutzgebiet. Hier sind seltene einheimische Tiere und Pflanzen beheimatet wie z.B. die Riesenschildkröte und seltene Vogelarten. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Praslin. Praslin ist die zweitgrößte Insel der Seychellen. Sehr bekannt ist das Tal "Vallée de Mai", das auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes steht. In diesem Tal gibt es unberührten Wald mit endemischen Coco-de-mer-Palmen sowie zahlreiche Insektenarten und Geckos.

 

Tag 5: Grand Soeur (Sister Island) ‐ Praslin

Besser bekannt als „Sister Islands“ halten Grand Soeur mit ihrer kleinen Schwester-Insel Petite Soer was sie versprechen und entführen Sie geradewegs ins Paradies: traumhafte Strände und schillernde Korallengärten. Diese Inseln bieten einen atemberaubenden Panoramablick auf den türkisfarbenen Ozean. Unter Wasser erschließt sich eine wahre Welt der Wunder. Auf einem gemütlichen Spaziergang entdecken Sie das Inselinnere. Am späten Nachmittag Bar-B-Q am Strand.

 

Tag 6: Curieuse ‐ St. Pierre ‐ Praslin

Curieuse liegt nur etwa einen Kilometer von Praslin entfernt und ist die fünftgrösste der inneren Seychellen. Curieuse ist drei Quadratkilometer gross, hat keine nennenswerte Infrastruktur und ist nur von wenigen Menschen bewohnt. Curieuse ist neben Praslin die einzige Insel, auf der die Seychellenpalme „Coco de Mer“ endemisch beheimatet ist. Ausserdem findet man auf Curieuse Mangrovenwälder sowie Seychellen-Riesenschildkröten und Riesenkrabben. Danach besuchen Sie St. Pierre. Die Insel ist fast rund mit einer Länge von 1,6 km in Ost-West-Richtung sowie einer Breite von 1,4 km in Nord-Süd-Richtung und weist eine Fläche von 1,68 km² auf. Sie ist ein gehobenes Atoll mit einer steil abfallenden Küste und erreicht an der Kliffküste eine Höhe von bis zu 12 m über dem Meer, im Inselinneren hingegen liegt die Oberfläche etwa auf Meereshöhe. Für die Nacht ankern Sie wieder bei Praslin.

 

Tag 7: Praslin – Mahè

An diesem Tag haben Sie die Gelegenheit die Schönheit Praslins zu erkunden oder geniessen Sie einfach die die schönen Strände von Anse Lazio bzw. Anse Volbert (je nach dem wo Ihr Boot ankert). Am Nachmittag geht es zurück nach Mahé. Abendessen und Nacht vor Anker in Anse Major.

 

Tag 8: Anse Major (Mahè) – Silhouette

Zeit für Wassersportaktivitäten in diesem idyllischen Platz an der Anse Major im Nordwesten von Mahè. Dies ist ein sehr selten besuchter Platz, da er nur für Fußgänger oder vom Wasser aus zugänglich ist. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Silhouette. Abendessen an Bord und Nacht vor Anker.

 

Tag 9: Silhouette ‐ Beauvallon

Silhouette liegt 30km nordwestlich von Mahe. Ihre Hügel sind von einem üppigen Tropischen Wald überzogen und erinnern an Mahe, Kokospalmen säumen den Strand und wunderschöne Strände mit Granitfelsformationen lassen uns glauben in La Digue zu sein. Ein Pfad führt Sie durch üppige Vegetation des Regenwaldes. Zeit für Wassersport, später Weiterfahrt nach Beauvallon.

 

Tag 10: Beauvallon – Eden Island Marina (Mahè)

Sie erkunden den langen Strand von Beauvallon, eingebettet in unberührte Natur. Zeit zum Ausspannen, Schnorcheln, Schwimmen oder Kajak fahren. Nach dem Mittagessen segeln Sie zur Eden Island Marina. Dieser Yachthafen ist eine der bekanntesten privaten Marinas weltweit. Hier finden Sie Bars, Restaurants und Shops. Abendessen und Nacht am Steg der Marina.

 

Tag 11: Mahè - Ausschiffung

früh am Morgen zwischen 6:00 und 08:00 Uhr in der Eden Marina nach dem Frühstück.

 

Alle Routen und Anlandungen sind wetterabhängig. Änderungen ausdrücklich vorbehalten.


                                           

Auf einem Blick:

Boot: Modell "Eleuthera 60"
Kabinen: 4 klimatisierte Kabinen mit Doppelbett und DU/WC en suite, Toiletten mit einer Grundfläche von ca. 1.45 m²
Verpflegung: Vollverpflegung (Getränke nicht inkludiert)
Zimmer: Kabine für 2 Personen

 

Aufenthaltsraum und Cockpit / Crew:

1 Skipper, Köchin/Hostess oder Koch/Steward (englisch/französich)
Aufenthaltsraum mit Küche und Cockpit
Sonnendeck über dem Aufenthaltsraum
Zwei Netze über die ganze Breite (zwischen den Rümpfen) des Katamarans
Höhe der Kabinen: ca. 2 Meter

 

Einschiffung / Ausschiffung:

Einschiffung: Mahé, um 13:00 UHR (spätere Einschiffung gegen Mehrkosten möglich)
Ausschiffung: Mahè, 06:00 bis 08:00 UHR

 

Nicht im Preis enthalten:

An- und Abreisetransfers
Hafen- und Landegebühren z.Zt. 200,- € pro Person, ist vor Ort in bar zu entrichten
Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Land-Ausflüge, Trinkgelder an Bord

 

Alle Routen und Anlandungen sind wetterabhängig. Änderungen ausdrücklich vorbehalten.


                     

Maße:

Länge: 18,50 m
Breite: 9,00 m
Tiefgang: 01,45 m
Segel: Hauptsegel 110m², Genua 70m², Spifurl 112m²

 

Motor und Versorgung:

Hauptmotor: 2 x 110 PS
Generatoren: 13,5 KWA
Stromversorgung: 12V, 220V
Diesel-Tankvolumen: 1.100 Liter
Süßwasser-Tankvolumen: 825 Liter
Trinkwasser-Tankvolumen: 1200 Liter
Meerwassserentsalzungsanlage: 180 Liter/Std.

 

Elektronik und Kommunikation:

Navigationscenter: Autohelm ST7001 Raymarine, Radar, Computer und Drucker

 

Sicherheits-Ausrüstung:

Sicherheitsinseln und Schwimmwesten
Dinghy (4,3m) mit Außenbordmotor (25 PS)

 

Sonstiges:

Kanus, 2 x Schnorchel-Ausrüstung, Angelausrüstung

 

Alle Routen und Anlandungen sind wetterabhängig. Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

pdficon large

 

Eleuthera60

 


      

Faszination Weltkulturen

Völker- und Kulturvielfalt Südostasiens erleben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen